logo Augenblick in weiss

Einstärkengläser

Ein Einstärkenbrillenglas hat die Funktion eine Fehlsichtigkeit über die ganze Fläche zu korrigieren. Es ist nur möglich bis zu einem bestimmten Entfernungsbereich das Sehen zu verstärken, bei maximal 40 Dioptrien. Der besondere Schliff des Einstärkenbrillenglases sorgt dafür, dass die ins Auge eintreffenden Lichtstrahlen genau am richtigen Ort auf der Netzhaut gebündelt werden. Dadurch wird das Sehen wieder scharf und exakt. Mit Hilfe eines eingeschliffenen Zusatzes kann eine Hornhautverkrümmung ausgeglichen werden.

Brillen
Einstaerkenglas Einstärkenbrille

Für wen sind Einstärkengläser
geeignet?

Es bietet sich an sich für ein Einstärkenglas zu entscheiden, wenn eine Sehhilfe innerhalb einer gleichbleibenden Entfernung benötigt wird. Ebenso unterscheidet man sich entweder für eine Fern- oder Lesebrille. Die Einstärkengläser werden als Korrektur der Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit und Hornhautverkrümmung sowie der Alterssichtigkeit ( nur als Lesebrille ) verwendet. Der Fehlsichtige merkt meist erst mit der Alterssichtigkeit, dass Einstärkengläser im Grunde genommen Fernbrillen sind. Die Fernbrille ist auf Entfernungen ab fünf Metern berechnet. Das Auge kann sich auf die Akkomodation in jungen Jahren einstellen und so auch auf nahen Entfernungen sehen.
Es gibt jedoch einen Nachteil bei einer Lesebrille mit Einstärkengläser: Es wird nur eine nahe Entfernung deutlich mit dem Auge gezeigt. Ein gewisser Raum durch die Restakkomodation hilft noch bei ,,jungen“ Menschen, allerdings verkleinert sich ca. ab dem 40 Lebensjahr der Raum auf wenige Zentimeter. Mit solch einem Glas wird alles andere undeutlich gesehen. Wann immer der Brillenträger auf eine weitere Entfernung schaut wird die Sicht unklarer und vernebelt.
Fehlsichtige wären gezwungen ständig zwischen Nah- und Fernbrille zu wechseln, was höchst unpraktisch ist. Wenn der Brillenträger nicht fehlsichtig ist und auch keine Hornhautverkrümmung hat wird eine Halbbrille empfohlen. Diese hat Einstärkengläser und wird flach gehalten. So wird es der/dem Alterssichtigen ermöglicht einfach hochzublicken und kann somit in der Ferne alles scharf sehen.

Zwei- oder Dreistärkenbrillen werden für Fehlsichtige empfohlen, jedoch bietet die Gleitsichtbrille am meisten Komfort. Bei weiteren Fragen,
wenden Sie sich an unser –Optiker Mainz– Team.

Augenblick Optik Mainz



Kontakt



Sitemap



Adresse:
Augenblick Optik Mainz

Kirschgarten 11
55116 Mainz
Tel. 06131 4920699

Öffnungszeiten:
Mo-Fr:       09:00 Uhr – 19:00 Uhr
Samstag:  09:00 Uhr – 17:00 Uhr

Service
    Hausbesuche
    Sehtest
    Finanzierung
    Zufriedenheitsgarantie
Über Uns
     Team & Philosophie
     Kaufen & Spenden

Copyright 2018 Augenblick Optik Mainz